Startseite » Notizen » Travemünder Notizen Heft 1/340

Füllhalter

Travemünder Notizen

Heft 1 / 340  Januar – März 2010

25. Oktober 2009: 56 Läuferinnen und 401 Läufer umrunden beim Lübeck Marathon die Wendemarke auf der Promenade 100 m vor dem Möwenstein. Sie werden entlang der Strecke durch Travemünde freundlich angefeuert von den Travemündern und Gästen.
***
30. Oktober: Die Bürgerschaft übernimmt eine Bürgschaft von bis zu 100 000 € für das hundertjährige Jubiläum der Passat im Jahre 2010.
***
31. Oktober: Das Jugend-Symphonieorchester Ahrensburg gibt ein Konzert im Columbia-Hotel.
***
01. November: Anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens der Ökumenischen Sozialstation Travemünde findet ein Festgottesdienst in der St. Lorenz-Kirche statt.
***
05. November: Den Deutschen Tourismuspreis der Kategorie Service bekommt die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM).
***
12. November: Der Guide Michelin 2010 zeichnet Kevin Fehling vom „La Belle Epoque“ im Columbia Hotel als Hoffnungsträger aus und Christian Scharrer vom „Buddenbrook“ im A-Rosa Hotel erhält einen Stern. Die Weinwirtschaft wird ausgezeichnet mit „Bib Gourmand“ für sehr gute Küche zu moderaten Preisen.
***
17. November: Die Pläne für die Stadtschule werden veröffentlicht. Ein Umbau zum Stadtteilzentrum für 1,5 Mill. € soll Stadtbibliothek, Kurbetrieb, Ordnungsdienst und Stadtteilbüro Raum geben. Die Grundschule wird zweizügig dort bleiben. Bis 2012 werden die Baumaßnahmen dauern.
***
19. November: Die Travemünder Kleingärtner am Howingsbrook bekommen elektrischen Strom. Lange haben sie sich darum bemüht, nun stehen 15 Stromkästen auf dem Areal und schicken 239 Parzellen Elektrizität.
***
22. November: Die Auszubildende Sina Alpert von der Haase Segel GmbH im Gneversdorfer Weg wurde Erste Bundessiegerin beim Leistungswettbewerb des Handwerkernachwuchses.
***
Unser langjähriges Mitglied Rolf Schwippert, Autor zahlreicher plattdeutscher Beiträge in UT, hat sein drittes plattdeutsches Buch: „Graaf Luckner un anner Lüüd“ fertig gestellt. Es ist beim Husum-Verlag herausgegeben worden. Das Buch enthält etliche Geschichten, die sich in Lübeck und Travemünde ereignet haben. Es ist im Buchhandel Nitz für € 7,95 erhältlich.
***
23. November: Die große Linde an der Jahrmarktstraße wird so stark beschnitten, dass von ihrer Schönheit nichts nachbleibt. Bei den Anwohnern gibt es Enttäuschung und Wut.
***
29. November: Zum ersten Advent werden auf dem Marktplatz die Lichter eines großen Tannenbaumes entzündet mit Singen bei Plätzchen und Glühwein.
***
04. – 06. Dezember: Vorm und im Kreuzfahrtterminal findet der Nikolausmarkt statt. Die Travemünder Dienstleistungs- und Handwerkergemeinschaft wird beim Ausrichten unterstützt vom Kurbetrieb Travemünde, vom Evershof, vom Haus der Jugend und der LTM.
***
11. Dezember: Am Fährplatz steht ein neues Toilettenhaus. Es wird vom Kurbetrieb betrieben. Von 7 bis 23 Uhr kann man es mit 50 Cent benutzen.
***
13. Dezember: Die „Kinderstube Travemünde“ wurde als zweite Kita Schleswig-Holsteins von der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung mit dem Zertifikat „Gesunde Kita“ geehrt.
***
18. Dezember: Das Wellcome Center Travemünde hatte 2008 84500 Besucher.
***
Der Weg zwischen Vorderreihe und Priwallfähre wird für Fußgänger bequemer. Die dort verlegten Großpflastersteine werden glatt geschliffen und geflammt, so dass eine ebene rutschsichere Oberfläche das Gehen erleichtert.
***
22. DezemberAb 1. Januar 2010 darf der Kraftstoff der Schiffe während ihrer Liegezeit noch höchstens 0,1% statt bisher 1,5% Schwefel enthalten. Dies teilte der Verband Deutscher Reeder mit. Dadurch wird sich auch die Qualität der Luft in Travemünde verbessern.
***
24. Dezember: Beim Leuchtturm treffen sich traditionsgemäß Gäste und Travemünder bei Musik und Gesprächen.
***
25. Dezember 2009 bis 3. Januar 2010: Der Neujahrsgarten – Winterzauber am Meer – soll Gäste in den Brügmanngarten locken zum Einkehren und Aufwärmen, Spielen und Amüsieren. FarceCrew Events und LTM laden ein.
***
27. – 30. Dezember 2009: Das Internationale Schach Open findet mit mehr als 100 Teilnehmern in der Ostsee-Akademie statt. Veranstalterin ist die TSV-Schachabteilung.
***
01. Januar 2010: In der St. Lorenz-Kirche findet eine Ton- und Licht-Performance statt. Gleichzeitig wird die Wind Art 2010 eröffnet. Der Verein für Kunst und Kultur zu Travemünde ist der Veranstalter.
***
Unser Stadtteilbüro ist ab Anfang Januar nur noch zehn Stunden wöchentlich, nämlich dienstags und freitags geöffnet.
***
In diesem Jahr wird es beim Priwall Waterfront Projekt keinen Baubeginn geben. Der Chef der Stadtplanung, Herbert Schnabel, und der Chef des Liegenschaftsamtes, Claus Strätz, geben als Grund das fehlende Planungsrecht an.
***
06. Januar 2010: An der Ecke Travepromenade/Strandpromenade wurden bei Baggerarbeiten zwei 15-mm-Treibladungshülsen und ein Magazin mit etwa 20 Schuss Munition entdeckt. Die Geschosse sind alt. Das Munitionsräumkommando aus Kiel wird die Bauarbeiten vorsichtshalber begleiten.
***
zurück zur Übersichtsseite Travemünder Notizen