Startseite » Portraits Personen » Portraits Travemünder Personen Claudius Rose

Claudius Rose

Portraits Travemünder Personen

Claudius Rose

Direktor des
MARITIM Strandhotel Travemünde

Das MARITIM Strandhotel Travemünde ist gerade 30 Jahre alt geworden, und seit 15 Jahren leitet Claudius Rose dieses gastliche Haus der Spitzenklasse. Er hat damit die Travemünder Staatsbürgerschaft erworben und darf auch ein gewichtiges Wort in den für das Städtchen wichtigen Gremien mitreden. Zur Welt kam er allerdings im niedersächsischen Ostercappeln in der Nähe von Osnabrück am 6. Dezember 1952. Die Familie zog aber bald nach Mönchengladbach, wo sein Vater Geschäftsführer eines bedeutenden großen Möbelhauses war. Hier wuchs Claudius Rose auf und besuchte die Schule, die er mit dem Abschluß der höheren Handelsschule beendete. Anschließend erlernte er den Beruf des Hotelkaufmanns, sozusagen von der Pike auf in einem Haus der bekannten und in vielen Städten vertretenen Dorint Hotelgesellschaft. Während seiner Zeit bei der Bundeswehr hatte er Gelegenheit, sein Können bei dem Einsatz in einem Offiziers- Casino zu zeigen und zu erweitern. Damit war auch diese kurze militärische Spanne seines Lebens für den zukünftigen Beruf von großer Wichtigkeit.

Internationale Erfahrungen sammelte er in Schweizer Betrieben und unter anderem auch in London und Johannesburg. Leitende Positionen bekleidete er auch in großen Hotels in deutschen Städten, u. a. in Harnburg, Bremen und Hannover. Hier lernte er schon zahlreiche bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur kennen. Mit Peter Alexander hat er Skat gespielt, und Prinz Charles konnte er mit Handschlag begrüßen. Am 1. Januar 1988 übernahm er die Leitung des MARITIM Strandhotels Travemünde und konnte auch hier schon viele prominente Gäste begrüßen. Natürlich ist der Beruf und die leitende Stellung, die Claudius Rose bekleidet, mit vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten und Ehrenämtern verbunden. Berufsbezogen sind seine Tätigkeit als Vorsitzender des hiesigen Hotel- und Gaststättenverbandes, seine Mitgliedschaft im Fremdenverkehrsgewerbe-Ausschuß und sein Sitz im Prüfungsausschuß für Hotelkaufleute. Er findet aber auch noch Zeit für die gemeinnützige Tätigkeit im Vorstand des Lions Club Travemünde und im honorigen wohltätigen Orden Cordon Bleu de Saint Esprix.

Daneben hat er auch natürlich noch ein Privatleben mit einem vollen Programm. Verheiratet ist er mit Frau Ute, und, wie könnte es anders sein, ist sie auch im Hotelfach tätig. Desgleichen arbeitet auch die 22-jährige Tochter Tatjana im selben Beruf, und Sohn Michael, 18 Jahre alt, erlernt dieses offensichtlich in den Familiengenen festgelegte Berufsbild im Hotel MÖVENPICK.

Ein wenig Zeit bleibt ihm auch für sportliche Ambitionen. So spielt Claudius Rose Tennis, läßt beim Kegeln alle Neune fallen und denkt daran, auch einmal den Golfschläger zu schwingen. Etwas ruhiger läßt er es beim Spiel der Weisen, dem Schach, angehen, und wenn er einmal ganz viel Zeit haben sollte, sortiert er in seinem Hause in der Spitzbergenstraße seine Briefmarkensammlung.

Wir hoffen, daß Claudius Rose noch lange das MARITIM Strandhotel zum Nutzen und Wohle unseres schönen Städtchens leitet und wünschen ihm und seiner Familie Zufriedenheit und Erfolg im kleinen und im großen Hause.

Helmuth Wieck

zurück zur Übersichtsseite Portraits Travemünder Personen