Startseite » Notizen » Travemünder Notizen Heft 4/368

Füllhalter

Travemünder Notizen

Heft 4 / 368 Oktober bis Dezember 2016

01. Juli 2016: Laut knappem Mehrheitsbeschluss im Bauausschuss wird die Bebauung im Fischereihafen auf vier Stockwerke reduziert.
***
Der Kreuzfahrer „Azamara Quest“ macht an der Vorderreihe fest.
***
05./06. Juli: Der Baustopp für die Flüchtlingsunterkünfte an der Ostseestraße ist aufgehoben.
***
Unbekannte verwüsten die ehemalige Turnhalle am Strandweg/Ecke Steenkamp, die als Lagerraum der angrenzenden Kita dient.
***
Für das Malteserstift St. Birgitta bauten 20 Azubis des Mercedes-Werkes Bremen im Rahmen eines Entwicklungsworkshops ein neues Gartenhaus und weihten es mit den Senioren ein.
***
08./10. Juli: Musik, Straßenkunst und Entertainment verzaubern wieder die Gäste des Promenadenfestes.
***
Die LHG modernisiert die Beleuchtung am Skandinavienkai. Die konventionelle Flächenbeleuchtung wird auf neutral weiße LED-Lampen umgerüstet und ist damit Vorreiter unter den Ostseehäfen für diese umweltfreundliche Technologie.
***
Der Schulchor der Travemünder Stadtschule hat am größten Kinderchor-Projekt der Welt „Young Voices“ in Hamburg teilgenommen. Das Singen im Kinder- und Schulalltag trägt bei uns den Titel „Klasse!Wir singen!“.
***
13. – 16. Juli: Das Segelkreuzfahrtschiff „Sea Cloud II“ ist am Ostpreußenkai zu Gast.
***
Das fast 300 m lange Kreuzfahrtschiff ‘Mein Schiff 5’ wird in einer abendlichen Zeremonie vor dem Travemünder Strand von der Sängerin Lena Meyer-Landrut getauft. Vorher gibt es eine Schaufahrt mit Drehmanöver in der Siechenbucht.
***
Das alljährliche Sommerfest des Lions-Club Travemünde mit großem Flohmarkt findet im Brügmanngarten statt.
***
Infos und Unterhaltung gibt es beim Handwerkerfest auf dem Markt. Der Erlös der Veranstaltung kommt Travemünder Vereinen zugute.
***
22. – 31. Juli: Die 127. Travemünder Woche startet mit drei Welt- und vier Europameisterschaften. Zur Symbiose aus hochklassigem Sportprogramm und Festival wird wieder eine Million Besucher erwartet.
***
Der Güterbahnhof für kombinierten Verkehr am Skandinavienkai boomt. Baltic Rail Gate bietet acht Destinationen an: Hamburg, Duisburg, Karlsruhe, Köln, Ludwigshafen, Nürnberg und in Italien Verona und Novara.
***
Im Keller eines Hauses am Gneversdorfer Weg wurden Drogen sichergestellt.
***
05./06. Aug.: Der Kreuzfahrer „Boudicca“ macht für einen Tag am Ostpreußenkai fest.
***
Die Zuwegung zur Passat von der Norderfähre aus ist fertiggestellt, zwei Promenadenbauten des Projektes Waterfront sind im Rohbau fertig.
***
Über 2000 Passagiere kommen mit der MS „Zuiderdam“ am Skandinavienkai an.
***
06./07. Aug.: Der Passat Chor feiert sein 40-jähriges Jubiläum im Kreuzfahrtterminal am Ostpreußenkai. Der Kiwanis-Club Lübeck-Hanse e.V. bedankte sich mit einem „Geburtstagsgeschenk“ über 1.000 Euro für die jahrelange Zusammenarbeit.
***
Das 25. Internationale Holstentor-Boule-Turnier findet mit 512 Teams an der Strandpromenade und im Brügmanngarten statt.
***
13./15. Aug.: Die DGzRS lädt zu einem Tag der Seenotretter auf der WSAWiese vor dem alten Leuchtturm.
***
Die vom Heimatverein zur Beschriftung in Auftrag gegebenen Findlinge sind wieder an ihrem Platz unter der Hinweistafel des geologischen Lehrpfades am Mövenstein-Parkplatz.
***
Das AROSA-Hotel verzichtet zunächst auf eine Erneuerung der Klassifizierung als 5-Sterne-plus-Hotel.
***
17./19. Aug.: Die Eröffnung des Open-Air-Kinos am Strand mit Rapper Cro bricht alle Rekorde.
***
Der LYC beginnt mit Umbau und Sanierung der alten Rettungsstation am Leuchtenfeld. Fertigstellung des neuen Clubhauses könnte Ende Juni 2017 sein.
***
Die DLRG-Station am Travemünder Kurstrand konnte eine Spende des Lions Club Lübeck Passat über 1.500 Euro entgegennehmen. Der Erlös stammt aus dem „Christmas Belcanto“ im Atlantic Grand Hotel.
***
Die Beetle-Sunshine-Tour trifft sich wieder im Brügmanngarten.
***
20. Aug.: Die Fischmarkt- und Haitage auf der Tornadowiese informieren wieder über den Artenschutz von Haifischen. Die Freiwillige Feuerwehr Travemünde unterstützt das Programm mit Rundfahrten für Kinder.
***
25. – 29. Aug.: Spät, aber er ist da, der Sommer mit 30 Grad im Schatten verspricht volle Strände.
***
Trotz Sprungverbot von den Stegen, verletzte sich ein Badegast sehr schwer.
***
Die Angebote der Kindertagesbetreuung in Travemünde werden bis 2017 erweitert.
***
02. – 04. Sept.: Wegen der bevorstehenden Bebauung des Fischereihafens findet wahrscheinlich das 6. und damit letzte Travemünder Fischerfest mit einem maritimen Programm für die ganze Familie im Fischereihafen statt.
***
Die MS Deutschland besucht Travemünde.
***
Lange Wartezeiten mit bis zu 90 Minuten für LKW und PKW an den Priwallfähren alarmieren den Aufsichtsrat der Stadtwerke.
***
08./09. Sept.: Die Tourismuswerbung für Travemünde will die Großbaustellen der nächsten Jahre mit einer besonderen Werbestrategie in ein positives Licht rücken.
***
Auf der Tornadowiese findet ein Mittelaltermarkt statt.
***
Die Priwallfähre „Berlin“ treibt manövrierunfähig auf der Trave und wird von der zweiten Fähre sicher geborgen.
***
10. – 13. Sept.: Große Suchaktion auf dem Priwall: Ein Badegast hatte sich über Stunden von seinen Utensilien am Strand entfernt und galt als ertrunken. Er wurde wohlbehalten am Strand entdeckt.
***
Eine neue Veranstaltungsreihe des GVT lädt zur Literatur am Feierabend. Thema des ersten Abends ist Tony Buddenbrook in Travemünde.
***
Start und Ziel zum 14. Feuerwehrsportclublauf ist der Brügmanngarten.
***
16. – 18. Sept.: Die Travemünder Jugendrunde feiert ihr erstes großes Familienfest auf dem Rugwisch-Sportplatz. Dem Netzwerk für die Belange der Travemünder Kinder und Jugendlichen gehören mittlerweile 32 Vereine, Institutionen und Verbände an.
***
Das Benefizevent „Lübeck hilft helfen“ informiert und feiert zusammen mit dem Technischen Hilfswerk im Brügmanngarten.
***
23./25. Sept.: Der „Travemünder Lichterzauber“ im Godewindpark unterhält wieder mit Kleinkunst, Fackeln, Live-Musik, Feuerwerk und einem Laternenumzug.
***
Die Kulturbühne im Hafenbahnhof feiert ihr fünfjähriges Jubiläum. Die Kleinkunstbühne mit Varieté, Kabarett, Musik, Zauberer oder Bauchredner erwartet zum Jahresende ihren 8000. Besucher.
***
Der Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer wirbt dafür, den bestehenden alten Wald auf dem Priwall als Landschaftsschutzgebiet auszuweisen. Dazu gehört auch die Spitze beim Passathafens, wo ein Hotel entstehen soll. Die Bürgerschaft wird frühestens im November darüber entscheiden.
***
26. – 30. Sept.: Der Fachpreis „Brandschutz des Jahres 2016“ geht an die neuen Brandschutzumbauten auf der „Passat“.
***
Das Herbstdrachenfest feiert am Travemünder Strand den Abschied vom späten Sommer. Rund 65 Drachenprofis gestalten das himmlische Programm.
***
Die Schule am Meer feiert die Umgestaltung ihres Schulhofes und verabschiedet gleichzeitig seinen Schulleiter in den Landesdienst als Schulrat.
***
Die Strandkorbsaison verlängert sich bei hochsommerlichen Luft- und Wassertemperaturen.
***
Die geplante Tourismusabgabe ist in der Bürgerschaft mit 27 zu 21 Stimmen gescheitert.
***
zurück zur Übersichtsseite Travemünder Notizen